Horizonte Leben

Horizonte LebenSchön in haarlosen Zeiten

Hersteller – Christine Headwear

Christine Headwear ist eine Kollektion hochwertiger Kopftücher, Mützen, Turbane, Nachtmützen, Strickmützen und Kopfbedeckungen mit Sonnenschutz und wird in Dänemark entworfen.

In 2003 wurde Christine Headwear von Tine Fuglsang gegründet, da es schwierig für Frauen mit Haarverlust war, weiche, bequeme und zeitgemäße Lösungen zu finden. Tines Urgroßmutter hatte Brustkrebs und ihr Name war Christine. So ist der Firmenname entstanden. Mittlerweile ist das Unternehmen in 55 Ländern vertreten.

Für Christine Headwear ist es wichtig, dass Frauen in den Produkten Inspiration finden und sich modisch, selbstbewusst und wohlfühlen. Beim Design der Kopfbedeckungen stehen Vielseitigkeit, modische Aktualität und Passform im Mittelpunkt. Alle Modelle von Christine Headwear sind so geschnitten, dass sie einem Kopf ohne Haare (z.B. durch Chemotherapie/Krebs oder Alopecia areata) Volumen und Fülle verleihen, einen sicheren und bequemen Sitz bieten und eine elegante Silhouette schaffen.

Mit zwei Kollektionen pro Jahr (Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter) greift Christine Headwear die aktuellen Modetrends auf. So hat jede Frau die Möglichkeit, das ganze Jahr über die perfekte Kopfbedeckung für ihre Garderobe zu finden. Das große Sortiment umfasst Kopftücher, Mützen, Turbane, Nachtmützen, Strickmützen und Kopfbedeckungen mit Sonnenschutz.

Die Artikel sind aus natürlichen Materialien wie Bambusviskose, Wolle und Baumwolle, da die sensible Kopfhaut besonders großen Schutz und ein Höchstmaß an Tragekomfort benötigt. Die natürlichen Fasern sorgen dafür, dass die Kopfbedeckungen ausnahmslos atmungsaktiv und feuchtigkeitsabsorbierend sind. Die Nähte sind unter einem weichen Bambusfutter versteckt und können daher nicht drücken. Alle Christine Headwear Produkte sind mit dem CE-Zeichen zertifiziert.

Die Übersicht der Christine Headwear Modelle finden Sie hier: